Kategorie:Thermodynamik

Aus PhysKi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Gegenstand

Die Thermodynamik beschreibt die Physik von beliebigen massiven Körpern und Objekten, die wir gedanklich als ein System betrachten und vom Rest der Welt, d.h. der Umgebung, abgrenzen. Im Mittelpunkt steht, wie ein System Energie und Entropie mit seiner Umgebung austauscht, und wie sich dadurch andere physikalische Größen wie Druck, Temperatur und Volumen des Systems ändern. Dabei werden die wichtigsten thermodynamischen Größen (z.B. Temperatur, Wärme, Entropie), Zusammenhänge (z.B. die Hauptsätze d. Thermodyamik) und Methoden (z. B. Bilanzierung der Energie oder Entropie bei Kreisprozessen) eingeführt. Thermodynamik ist der Oberbegriff für die damit verbundene Physik, sie beinhaltet die Phänomene beliebig gestalteter Systeme, die untereinander oder mit ihrer Umgebung Energie, Entropie oder eine andere physikalische Größe austauschen. Wir betrachten aus diesem riesigen Gebiet folgende Teilgebiete:

Teilgebiete

  1. Thermodynamik: Spezialfall makroskopische Betrachtung wichtiger Naturphänomene und Maschinen
  2. Kinetische Gastheorie: Spezialfall mikroskopische Betrachtung der Teichen eines Systems
]

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.